Dunedin

Zweiter Stop auf meinem Neuseeland Trip ist Dunedin. Laut Wikipedia ist

Dunedin ([dəˈniːdɨn]; in Maori: Ōtepoti) … die zweitgrößte Stadt der Südinsel Neuseelands und die Hauptstadt der Region Otago. Der Name Dunedin stellt die anglisierte Form des schottisch-gälischen Namens Dùn Èideann für Edinburgh dar und bedeutet Festung am Hügelhang. …

Ich kam am späten Nachmittag so kurz nach 16:00 Uhr hier an und bis ich im altertümlichen Hotel Leviathan eingecheckt hatte, waren die meisten Geschäfte in der Stadt schon zu. 16:30 Uhr werden hier und im Rest des Landes die kommerziellen Bürgersteige hochgeklappt 😳! Zum Glück hatte die Touristeninformation, hier i-Site genannt, noch offen und so konnte ich für den nächsten Tag meine Wildlife Tour buchen und im Supermarkt um die Ecke meine Verpflegung auffrischen!

 Dunedin by daylight

Und da der Tag außer eines Spaziergangs durch das Städtchen eher ereignislos war, hab ich mir im Kino den Actionfilm „London has fallen“ angeschaut 😊. Dunedin by Night

Samstag Morgen war ich auf dem Otago Farmers Market, direkt neben dem historischen Bahnhof.


 The Octagon

2 Gedanken zu “Dunedin

  1. Tolle Fotos! Trink einen Cidre auf mein Wohl, denn das tut wirklich gut! Und dazu die familienpackung Eiscreme, wie heißt noch mal die heimische Sorte?

    Viel Spaß weiterhin, susanne

    1. Das mach ich Susanne War gerade auf dem Farmers Market und habe mir einen total gesunden, organische Sunshine Smoothie und ein sündhaft leckren Caramel Crunch (immerhin Glutenfrei) zum Ausgleich gegönnt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *